4 POPULÄRE COCKTAILS AUS DEN 50ERN, DIE AUF KEINER MOTTOPARTY FEHLEN DÜRFEN

Die 50er waren elegant und lebensfroh. Ebenso kommen die Cocktails her, die aus dieser Zeit stammen.

Die 50er Jahre, die Mad Man Ära in der Don Drapper schon zum Frühstück Manhattans und Martinis trinkt. Diese wurden tatsächlich aber schon lange zuvor erfunden. Die Cocktail Hot Trends der 50er entwickelten sich aus den Begebenheiten. Die Tiki Invasion entwickelte sich aus Kalifornien heraus und Vodka war nicht nur überall populär, sondern auch in den Staaten erhältlich.

Hier sind vier der besten Drinks aus den glorreichen 50ern. Perfekt für jede Motto-Party.

1. Pink Squirrel 

pink squirrel cocktail

Dieser Retro Drink hat Klasse und schmeckt wie geschmolzene Eiscreme. Als klassischer After Dinner Drink ist er wirklich einzigartig. Creme de noyaux liqueur gibt dem Drink die auffallende pinke Farbe und einen Hauch von Haselnuss. Schmeckt nach Nostalgie und lohnt sich absolut.

Zutaten:

2 cl Creme de noyaux liqueur
2 cl White creme de cacao liqueur
4 cl Schlagsahne

Alle Zutaten in einen Mixer mit Eis geben, gut shaken und in eine Cocktailschale oder ein Martiniglas abseihen.

2. Gin and Sin

gin and sin cocktail

Der Gin and Sin ist einfach zu machen und sein süßer, fruchtiger Geschmack kommt bei jedem gut an, auch bei denjenigen, die normalerweise nicht so auf Gin Cocktails sehen. Mit nur ein paar wenigen Zutaten, die überall im Handumdrehen zu bekommen sind, kann jeder seine Party mit ein paar klassischen Cocktails auf das nächste Level bringen  

Zutaten:

4 cl Gin
3 cl Zitronensaft
3 cl Orangensaft
1 Prise Grenadine
Zitronenschnitz zum garnieren

Den Gin mit Zitronensaft, Orangensaft, Grenadine und Ein in einen Shaker geben, gut durchshaken und in eine Cocktailglas füllen. Mit Zitronenschnitz garnieren. Wer noch etwas Grünes dabei haben möchte greift zur Minze.

3. Bay Breeze

daybreeze cocktail

Den Bay Breeze verdanken wir  einer Marketing-Kampagne von Ocean Spray und der Cranberry Growers Association, in den späten 40er Jahren. Mit dem Hintergrund mehr Cranberry Saft zu verkaufen. Die Kampagne war ein Flop, da die zuständigen Gesundheitsbehörden Cranberries als toxisch deklarierten. Was den Siegeszug dieses Cocktails zwar verzögerte, aber nicht aufhielt. Die perfekte Alternative, wenn ein Vodka Cranberry, mit Orangensaft oder Soda zu langweilig wird.

Zutaten:

4 cl Vodka
8 cl Cranberry Saft
4 cl Ananas Saft

Alle Zutaten in ein Cocktailglas geben, Eis dazu packen und gut umrühren. Geht auch sehr gut mit einem leichten Rum statt Vodka.

4. Bullshot

bullshot cocktail

Der Bullshot war der Bloody Mary der 50er Jahre. Doch anstatt mit Tomatensaft wird er mit Rinderbrühe zubereitet. Wenn man das liest, nicht gleich das Gesicht verziehen, den ganz ehrlich, das Ding schmeckt gut. In den 50ern und auch noch in den 60ern hatte er sogar eine Art Kultstatus. Von Los Angeles bis New York berichteten Journalisten über den neuen Lieblinsgdrink von Richard Chamberlain, Joan Crawford und Malcolm McDowell. Der perfekte und extravagante Brunchtime-Cocktail.

Zutaten:

4 cl Vodka
12 cl kalte Rinderbouillon
1 Spritzer Zitronensaft
1 Spritzer Worcestershire Soße
1 Spritzer Tabasco
Prise Schwarzer Pfeffer
Prise Meersalz 

Alle Zutaten mit Eis in den Shaker geben, durchschütteln und in ein mit Eis gefülltes Cocktailglas geben.

 

Eine Mischung aus Cocktails, die für jeden etwas sind und immer gehen und aus extravaganten Klassikern, an die man sich ran wagen muss. Eines haben sie aber alle gemeinsam. Den Vibe der 50er bringen sie dir alle ins Glas.

Cheers.
Konstantin

Shop now